Über Uns

Refugee Ministries International stellt sich vor.

Refugee Ministries International – Karlsruhe ist die Geschäftsstelle der international agierenden Organisation Refugee Ministries International für den Standort Europa. Es handelt sich um eine Kooperation mit European Christian Mission und der Nehemia Initiative Karlsruhe. Das Team in Karlsruhe stellt sich hier vor:

Dr. Peter & Louise Vimalasekaran

Dr. Peter & Louise Vimalasekaran

Gründer & Leiter

Missionare der European Christian Mission. Gemeindegründer in der Flüchtlingsarbeit, Gründer von Refugee Ministries International.

Walter Reuter

Walter Reuter

Supervisor

Missionar der DMG & ECM in der Migrantenhilfe mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit. Darüber hinaus beim Roten Kreuz für Flüchtlinge im Schwarzwald tätig.

Micha Schlittenhardt

Micha Schlittenhardt

Kommunikation & Assistenz

Mitarbeiter bei Refugee Ministries International für die Koordination und Kommunikation in Karlsruhe.

Tabea Burghoff

Tabea Burghoff

Koordinatorin

Mitarbeiterin von Refugee Ministries International. Koordination des monatlichen Gebetstreffens für ehrenamltiche Mitarbeiter.

Philipp W.

Koordinator RMI Welcome Team

Tobias Augenstein

Mitarbeiter

Ines Hubert

Mitarbeiterin

Joel Burghoff

Berater

Vision

Die Perspektive unserer Arbeit.

Ganzheitlicher Dienst für Flüchtlinge durch die Gemeinde Gottes, um ihnen in Christus Hoffnung, Vision und Unterstützung zur Verherrlichung Gottes zu bringen.

Mission

Was unsere Arbeit beinhaltet.

Wir sind das Gesicht der Gemeinde und als Gottes Kinder möchten wir „willkommenheißende Menschen“ für Flüchtlinge sein, die nach Deutschland kommen, und ein Klima des Willkommens im Namen Jesus schaffen. Wir arbeiten mit der lokalen Gemeinde, unterstützen, ermöglichen, ermutigen und teilen Resourcen. Wir glauben, dass ein Flüchtling als Ebenbild Gottes geschaffen wurde mit physischen und geistlichen Bedürfnissen. Wir streben danach ihnen ganzheitlich als Kinder Gottes zu dienen.

 

Austauschen & Vernetzen

Als christliche, evangelische Freikirchen und Gemeinden können wir Flüchtlingen und Migranten am besten zusammen begegnen. Denn nur im Austausch lernen wir voneinander. Der Kontakttag Karlsruhe bietet dafür eine Plattform.

Schulen & Informieren

Wir möchten die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen schulen und fördern, um eine qualitativ hochwertige Arbeit zu sichern. Dies erreichen wir durch die Bereitstellung und Sammlung von Informations- und Arbeitsmaterial, sowie das Angebot von Abend- oder Wochenendseminaren für Gemeinden und Ehrenamtliche.

Koordinieren & Initiieren

Ziel ist es die Flüchtlings- und Migrantenarbeit der verschiedenen christlichen Gemeinden und Initiativen zu koordinieren und zu beraten. Des Weiteren wollen wir das breite Angebot an einer Stelle sammeln, damit es eine Anlaufstelle gibt. Neben diesem initieren wir neue Dienste mit unseren Partnern.

Werte

Unsere biblische Grundlage.

„Denn der Herr, euer Gott, ist größer als alle Götter und mächtiger als alle Herrscher! Er ist der große und starke Gott, den man fürchten muss. Er ist gerecht und unbestechlich. Den Waisen und Witwen verhilft er zu ihrem Recht. Er liebt die Ausländer und gibt ihnen Nahrung und Kleidung. Zeigt auch ihr den Ausländern eure Liebe! Denn ihr habt selbst einmal als Ausländer in Ägypten gelebt.“ (4 Mose 10:17-19).

„Unterdrückt die Fremden nicht, die bei euch leben, sondern behandelt sie wie euresgleichen. Liebt sie wie euch selbst, denn auch ihr seid Fremde in Ägypten gewesen! Ich bin der Herr, euer Gott.“ (3 Mose 19:33-34).

„Ihr habt damals ohne Christus gelebt und wart ausgeschlossen von Gottes Volk. Darum galten für euch die Zusagen nicht, die Gott seinem Volk gab, als er seinen Bund mit ihnen schloss. Ohne jede Hoffnung und ohne Gott habt ihr in dieser Welt gelebt.“ (Epheser 2:12).